call-center-agent

Angebot - Rufnummern-Handling

Rufnummern registrieren und verwenden

Ab sofort können bei Anruf Direkt für integrierte Out- und Inbound-Kampagnen einzelne VoIP-Rufnummern innerhalb weniger Stunden registriert werden. Festnetznummern sind in einem 10er-Paket vorbehaltlich ihrer Verfügbarkeit erhältlich.

Die einmaligen Kosten für die Registrierung einer Rufnummer belaufen sich auf EUR 9,90 (zzgl. MwSt.). Für die Führung (laufende Registrierungsgebühren) und das Aufschalten der Rufnummer bei Anruf Direkt, damit diese erreichbar wird, berechnen wir pro Monat EUR 3,00 je Rufnummer.

Rufnummern fortführen

Soll die übertragene Rufnummer auch nach Beendigung der Kampagen erreichbar sein? Dann bietet Anruf Direkt die folgenden Optionen an:

  • Anruf-Weiterleitung auf eine genannte Rufnummer
  • Anruf-Annahme mit einem Anrufbeantworter und einer Standardansage. Die Gespräche werden aufgezeichnet und nach Beendigung per e-Mail als Audiodatei im Anhang an eine angebenen e-Mail Adresse versendet
  • Integration von individuell festgelegten Routinen von eigenen Ansagen für Anrufbeantworter bis zu IVR (Interactive Voice Response) Menüs.

Für die Fortführung einer Rufnummer werden keine weiteren Kosten neben den Registrierungs- und Aufschaltgebühren berechnet.



Stattdessen werden bei einer Anruf-Weiterleitung 3,9 Cent/Min. ins deutsche Festnetz und 14,9 Cent/Min. in deutsche Mobilfunknetze bei einer 20/20 Taktung vom Pre-Paid Konto abgebucht. Wird ein Gespräch per Anrufbeantworter angenommen, werden 2,9 Cent/Min. inkl. e-Mail Versand der aufgenommenen Audio-Datei berechnet.